Aktuelle Nachrichten und Mitteilungen

Aufstiegsspiel AK30 am 10.09.17 im GC Ansbach

11.09.2017

Mit Vorfreude auf das anstehende Aufstiegsspiel in die 2.Liga gegen den GC Landshut reiste unsere AK30 Mannschaft am 10.09.17 in Richtung Süden in den GC Ansbach. Das Aufstiegsspiel wurde im Matchplaymodus ausgetragen.

Die Wetterbedingungen waren abgesehen von etwas Wind optimal und so freuten wir uns alle auf die bevorstehenden Matches. Den Anfang machte Patrick Nießner, der sein Match mit 4&3 gewinnen konnte. Danach folgte Steffen Werner, der sein Match leider knapp mit 2&3 abgeben musste. Somit Stand es in der Gesamtwertung 1 – 1. Etwas deutlicher war es leider bei Frank Kutscher, dessen Gegner auf den zweiten Neun in sein Spiel fand und auch dieses Match mit 4&3 für seinen Club gewinnen konnte. Mit einem 1 – 2 Rückstand wurden die Ergebnisse der anderen Mannschaftsmitglieder erwartet. Und da wurden wir gleich überrascht. Mit einem 8&7 hatte Fabian Köth seinem Gegner keine Chance gelassen. Nun stand es 2-2 und beide Teams benötigten noch 1,5 Punkte zum Sieg. Den ersten notwendigen Punkt für unser Team steuerte Michael Heusinger mit einem 3&2 bei. Nun waren alle gespannt auf den letzten Flight, der die volle Distanz von 18 Löchern gehen musste. Ein Match auf Augenhöhe, in dem es Alexander Herbert mit der Nummer 1 des GC Landshut zu tun hatte. Der 3m Putt zum Teilen des Loches lippte leider aus und somit ging dieser Punkt an den GC Landshut. 3-3 Stand es nun und ein Stechen musste entscheiden.

Je 3 Spieler traten gegeneinander an. Es wurde die Bahn 1 gespielt. Das erste Team, das 2 Punkte erspielt, entscheidet das Matchplay für sich.

Fabian Köth machte den Anfang und entschied das erste Match für Maria Bildhausen. 1-0

Patrick Nießner musste sein Match leider abgeben (1 – 1) und somit lag es an Michael Heusinger den entscheidenden zweiten Punkt zu erspielen. Doch auch hier war das Glück nicht auf unserer Seite und der entscheidende Putt zum Teilen des Loches kratzte an der Lochkante vorbei.

Das Match war verloren.

Das Team der AK 30 möchte sich besonders bei den Caddys Alena, Christoph Feulner, Sven Neubert, Armin Dickas und Karin Fecke sowie unserem Clubmanager Andreas Nill bedanken, die uns tatkräftig unterstützt haben.

Im Jahr 2018 spielen wir nochmals in der 3. Liga und werden alles tun, um erneut eine Chance für den Aufstieg in die 2. Liga zu erhalten.

Bericht: Patrick Nießner

Bild: Michael Heusinger.

Mannschaft AK 30 mit seinen Caddies