Der Rindhof und die Kunst

Bisher wurde der Rindhof bei Maria Bildhausen primär mit dem Golfsport in Verbindung gebracht. Nun kristallisiert sich immer mehr die Kunst zu einem weiteren Schwer- und Anziehungspunkt heraus, davon zeugen im Außenbereich bedeutende Werke von Bernar Venet, Kurt Grimm und Beate Debus. Mit einer Vernissage wurde am Sonntag vor rund 150 Gästen bei strahlendem Sonnenschein die 1. Ausstellung unter dem Titel „Nivard I“ eröffnet, in Anlehnung an den letzten Zisterzienser-Abt des Klosters Bildhausen, Nivard Schlimbach, der am Rindhof seinen Lebensabend bis zu seinem Tod 1812 verbrachte. Bis zum 25 Oktober 2020 bietet die Ausstellung Werke von Margit Aumüller, Beate Debus, Walter Graf, Kurt Grimm, Willi Grimm und Herbert Hamak. Sie ist geöffnet von Dienstag bis Sonntag jeweils von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Fotos (Anton Then) von der Vernissage

NIVARD I

Wir laden Sie und Ihre Freunde ganz herzlich zur Ausstellung im Haus Nivard I ein.

Ausstellung: 20. September – 25. Oktober 2020

Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag 14:00 – 17:00 Uhr

Adresse: Kloster Maria Bildhausen – Haus Nivard, Rindhof 1 – 97702 Münnerstadt